Fragen & Antworten

Eine Auswahl an häufig gestellten Fragen.
Was ist ein Kaufvertrag?
Ein zwischen Käufer und Verkäufer signiertes privates Dokument. Ihr Anwalt wird dies für Sie erhöhen. Sie muss folgende Punkte angeben:
• Details des Käufers und Verkäufers mit ID-Details und Adresse
• Eine rechtliche Beschreibung der Immobilie
• Der Kaufpreis
• Zahlungsform und Währung, die bei der Transaktion verwendet werden soll (Banker-Entwurf, Bargeld usw.)
• Die Fertigstellungstermine und Strafklauseln, wenn diese Daten nicht eingehalten werden (in der Regel, wenn der Käufer nach Vertragsunterzeichnung zurücktritt, könnte er die doppelte Höhe der Anzahlung zahlen). Ihr Anwalt berät Sie.
Was ist, wenn es noch eine Hypothek auf die Immobilie gibt?
Wenn es eine Hypothek auf die Immobilie gibt, wird sie am selben Tag storniert, an dem Sie beim Notar unterschreiben. Vor dem Unterzeichnungstermin beim Notar wird Ihr Anwalt die Holdingbank informieren, um die Stornokosten und den Betrag, den der Verkäufer noch schuldet, vorzubereiten. Am Tag der Unterzeichnung wird für diese ausstehende Zahl einschließlich der Kosten ein Bankerentwurf erstellt und an den Bankvertreter gezahlt. Diese Zahl wird dann bei Zahlung des Verkäufers vom Kaufpreis abgezogen. Die Bank wird dann die Stornierung der Hypothek registrieren.
Ist es für einen Ausländer einfach, eine Hypothek zu erhalten?
ja. Solange Sie die Finanzinformationen übermitteln können, die die Bank für die Beantragung einer Hypothek benötigt, wird die Bank Ihnen Mitinformationen darüber geben, was erforderlich ist. Oft werden Bauherren Ihnen eine Hypothek anbieten, wenn Sie eine neue Immobilie kaufen.
Was braucht ein Ausländer, um eine Immobilie zu kaufen? Das erste ist, eine N.I.E. (Number of Identification for Foreigners) zu beantragen, die im Grunde ein Personalausweis ist, den jeder mit einem finanziellen Interesse in Spanien oder den Kanarischen Inseln haben muss. Es ist auch für die Einrichtung von Dienstprogrammen usw. erforderlich. Sie müssen auch ein gebietsfremdes Bankkonto einrichten, was ein einfacher Vorgang ist, aber wir werden alle diese Verwaltungsverfahren für Sie kostenlos für Sie abwickeln, wenn Sie bei uns einkaufen.
Müssen wir beim Verkauf einer Immobilie Steuern zahlen?
Ja, wenn Sie gebietsfremd sind, müssen Sie 3 des neu deklarierten Wertes als Aufbewahrung an das spanische Finanzamt zahlen, aber vorausgesetzt, Ihre Konten sind in Ordnung, die Sie könnten? das meiste davon innerhalb von fünf oder sechs Monaten zurück. Sie müssen auch 18 der Kapitalgewinne als Einkommensteuer zahlen, d. h. 18 der Differenz zwischen dem Preis, den Sie für die Immobilie bezahlt haben, und dem Preis, für den Sie sie verkaufen. Sie wären klug, einen Buchhalter in diesen Angelegenheiten zu ernennen.
Benötige ich einen Anwalt? Ja, wir empfehlen Ihnen dringend, einen Anwalt zu ernennen, wir können einen guten Anwalt empfehlen, der Ihnen in allen Angelegenheiten helfen kann, wenn Sie noch keinen haben. Ihr Anwalt wird Ihre Interessen im Herzen haben und wird sicherstellen, dass Ihr Kauf ein sicherer ist, alle Einzahlungen werden von Ihrem Anwalt gehalten werden, ist dies die beste Option für Sie und eine, die wir dringend empfehlen.
Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail, wir helfen Ihnen gerne weiter.
info@tenerifesunproperties.co.uk

Wir schätzen, wie viel in den Kauf einer Immobilie auf Teneriffa fließt.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Beschaffung eines spanischen Ausweises und richten entsprechende Treffen mit der Bank, dem Rechtsanwalt und dem Steuerberater ein. Diese Dienstleistungen sind ohne zusätzliche Kosten. Unsere Kunden kaufen mit völliger Sicherheit.